A Random Image

Sven Garrecht & Band

Humorgetränkte Groove-Chansons

Dieser Mann scheint die Lücke gefunden zu haben. Wie sonst ist es zu erklären, dass er mit selbstgeschriebener Musik innerhalb kürzester Zeit so dermaßen in aller Munde landet. Das Erfolgsrezept? Als begnadeter Musiker einfach mal sein Hauptinstrument, das Saxofon, zur Seite legen und sich auf seine weiteren Stärken konzentrieren. Als da wären: Sprüche kloppen, eine unfassbar groovige Band zusammentrommeln und sich selbst ans Klavier setzen. Was dabei herauskommt sind locker-luftige Pop-Chansons mit teilweise außergewöhnlicher ­Instrumentierung, deren Texte an unverhohlenem Wortwitz sowie zwei-, drei- und vierdeutigen Passagen nicht zu überbieten sind. Und so kommt es, dass man bei Sven Garrecht und Band beim Salsa-Tanzen erfährt, warum immer etwas ­dazwischen kommt, wenn man gerade das Bad putzen will. Denn Herr Garrecht hat erkannt, dass, wenn die Welt wirklich jeden Tag schlechter wird, gestern zwar alles noch nicht ganz so schlimm war wie es im Moment ist, aber dann ­immerhin heute noch alles besser ist, als es morgen sein wird.

www.svengarrecht.de