A Random Image

Posts Tagged ‘Bühne im Schlosshof’

Helix Groove

Mit Volldampf eigenwillig durch die Rock- & Popgeschichte

Die Aschaffenburger Band covert sich seit 2016 eigenwillig und mit Volldampf durch die Rock- und Popgeschichte. Dabei erkennt man einige Hits sofort. Andere dagegen sind komplett umarrangiert und zugeschnitten für den markanten dreistimmigen Gesang der Partytruppe. Ab und an wird auch das Banjo ausgepackt und man erfährt am eigenen Leib, dass beispielsweise AC/DC und Lady Gaga mit Country-Einschlag so richtig Laune machen. Die musikalische Bandbreite ist enorm und die Liedauswahl – von Roxette bis hin zu R.E.M. und von Kravitz bis hin zu Kings of Leon – oftmals alles andere als das klassische Repertoire einer Coverband.

www.facebook.com/Helixgroovemusic

Marco Musca

Pop & Soul mit erstklassiger Stimme

Wer schon immer mal ein waschechtes Phänomen aus den modernen Zeiten des Internets kennenlernen wollte, hat hier die Gelegenheit dazu! Marco Musca begann seine Karriere nämlich damit, Youtube-Videos mit Interpretationen von bekannten Hits hochzuladen – die teilweise frenetischen Reaktionen auf seine außergewöhnlich soulige Stimme führten schließlich dazu, dass er auch eigene Texte vertonte. Erste namhafte Produzenten wollten mit ihm zusammenarbeiten und das Thema Songwriting nimmt seitdem in seinem täglichen Musikerdasein immer mehr Platz ein. Mit Erfolg: Zwei Finalteilnahmen beim „The Dome Band Contest“, seine erfolgreiche Teilnahme bei „The Voice of Germany“ und der zweifache Gewinn des „Deutschen Rock- & Pop Preises“ 2017 in den Kategorien „Bester Popsänger“ und „Bester Popsong“ zeugen von seinen Qualitäten als Sänger und Songwriter. Den Beweis tritt er gerne auf dem Stadtfest an, wo er gemeinsam mit seiner Band sowohl ausgewählte Cover als auch eigene Songs präsentiert. Tipp!

www.facebook.com/marco.musca.official.music

Soulfire

Von den 60ern bis ins Jetzt – Hauptsache, es groovt!

Soulfire ist seit vielen Jahren eine feste Größe auf den Bühnen in Aschaffenburg und der Region – und gehört wie selbstverständlich zum Line-up der von FRIZZ präsentierten Bühne im Schlosshof. Kurzum: Die Combo sollte jedem Freund von guter Livemusik ein Begriff sein. Was die Faszination dieses Qualitätskollektivs ausmacht, ist die Leidenschaft der einzelnen Musiker bei der Umsetzung der Songs von Stevie Wonder, Prince, Donna Summer, Whitney Houston oder Chaka Khan. Heraus kommt eine Performance zwischen James Brown und Adele sowie Aretha Franklin und Kool and the Gang, die sofort in die Beine geht und mit der ausgewogenen Mischung aus unvergesslichen Klassikern und Raritäten der Soul- und Partymusik ihre ganz eigene Magie entwickelt. Neben stampfenden Discoknallern findet auch die ein oder andere Herzschmerzballade Eingang ins Programm. Die Vollblutmusiker um Bandleader Holger Böhme lassen also zum Abschluss des Samstags nochmal so richtig die Funken sprühen.

www.soulfire.info

Fischergass’ Jazzer

Institution. Tradition. Kult. Gut.

Und wieder so eine echte Institution, die vom Stadtfest nicht wegzudenken ist – die Fischergass’ Jazzer rund um Klaus Appel. Diese acht Aschaffenburger haben eine große gemeinsame Leidenschaft: Sie lieben den Jazz. Und wenn sie nicht gerade live auf der Bühne stehen, praktizieren sie ihn in der Aschaffenburger Fischergass’ – eine der ältesten Straßen der Stadt. Dann spielen die geselligen Herren ihren Blues, Swing, New Orleans und Dixie mit einer derartigen Hingabe und Humor, dass dem Publikum gar nichts anderes übrig bleibt, als in bester Stimmung vom ersten Takt an mitzuwippen. Und so muss man dem Oktett auch nicht lange lauschen, um festzustellen, welch großen Spaß die Acht am Musikmachen haben. Aus diesem heraus lassen sie auch gerne die ein oder andere Nummer mit echten „Ascheberscher“ Texten einfließen, wie zum Beispiel ihren Hit „Oh moin Dämmer Steg“ oder die Hymne „Hallo, mein Aschebersch, ich liebe dich“.

Living Room Project

Aschaffenburger Allstars treffen sich erneut zum musikalischen Stelldichein

Die Crème de la Crème der hiesigen Musikerschaft – und inzwischen auch über die städtischen Grenzen hinaus – findet sich mittlerweile traditionell am Stadtfest-Sonntagnachmittag im Schlosshof zusammen, um dem Publikum ein unvergleichliches Konzerterlebnis zu bieten: Eine Backing Band, 2018 die musikalische Mannschaft um Tim Ahmed, sorgt mit gutgelaunt-leichtem Sound für die beschwingte Grundstimmung, bevor weitere Gäste die Bühne entern und gemeinsam mit den Background-Muckern und/oder weiteren Sängern eine gepflegt-gechillte Improsache gegen die Aschaffenburger Schlossmauern zimmern. Mit von der jammenden Allstar-Partie sind dieses Jahr unter anderem: Pierre Kolb & Franz Ullrich Rudolf Weber & Zimmermann Band Sebastian Bogensperger & Matthias Ladewig Katharina Will & Markus Ellerieder Tim Ahmed & Band

ChaosPoet & Band

Deutschsprachiger Akustikrock

Ehrliche Klänge auf der Gitarre begleiten Stefan Appels deutsche Texte, die von nicht weniger als dem Sinn und Unsinn des Lebens erzählen: Die immer wieder treibende Suche nach dem Glück, Tage am Meer, Liebe und Freundschaft sowie das übliche Chaos im Leben inspirieren den Barden. Manchmal transportiert er seine Gedanken und Gefühle in eher ruhigen und nachdenklichen Soundgebilden, um sich im nächsten Moment aber auch wieder laut, mutig und optimistisch auszudrücken. Auf der Bühne im Schlosshof treten drei weitere Poeten mit Stefan Appel an, um im KomplettChaos aka Jo Kneisel, Steffen Brunner sowie Felix Keith zu enden.

www.chaospoet.de

Heatwave feat. Dimi Rompos

A Tribute to Motown

Was passiert, wenn 13 Mucker zusammenkommen, um dem legendären Motown-Label ein Denkmal zu setzen? Aus Erfahrung der letzten Heatwave-Gigs auf dem Stadtfest muss das Ergebnis auf jeden Fall Schlagwörter wie „Siedepunkt“, „schmelzen“ oder „glühen“ beinhalten. Mit Passion, Virtuosität und ungeheurer Dynamik werden von der Allstarbesetzung Stücke von The Temptations über Marvin Gaye und Stevie Wonder bis hin zu The Jackson Five auf die Bühne gebracht, was die Zuschauer auf eine Erlebnisreise in die glamouröse Welt des Soul, Funk und RnB schickt. Die Ex-„The Voice of Germany“-Halbfinalistin Dimi Rompos verstärkt erneut die funkende Truppe am Gesang.

www.heatwave-music.de